Tierpark Chemnitz: Leopard tötet Pflegerin

Zu einem tödlichen Arbeitsunfall ist es am Samstagvormittag im Tierpark Chemnitz gekommen.

Laut Polizei war eine 23-jährige Pflegerin gegen 9.30 Uhr leblos im Vorraum des Leopardengeheges entdeckt worden. Die junge Pflegerin hatte die Vorräume des Käfigs gereinigt, als die Raubkatze offenbar über sie herfiel. Die Frau wurde mit massiven Bissverletzungen an Kopf und Hals vom Direktor des Tierparks gefunden. Über die genauen Umstände dieses tragischen Unfalls ist noch nichts bekannt. Das ist bereits der zweite Angriff eines Raubtiers auf einen Pfleger im Tierpark von Chemnitz. Vor 2 Jahren hatte der inzwischen verstorbene Löwe Sultan eine Pflegerin angegriffen.