Tierparkfest in Chemnitz

Vormerken sollten sich Familien und alle anderen Tier- und Naturfreunde den Termin des traditionellen Tierparkfestes in der Einrichtung an der Nevoigtstraße in Chemnitz:

Eingeladen wird in das Areal für Samstag, 8. Juni und Sonntag, 9. Juni, jeweils von 10 bis 18 Uhr können die Tierparkbewohner besucht werden – die längst gut bekannten ebenso wie die neuen, darunter der jüngste Nachwuchs der Steinböcke (Foto).

Überall im Zoo wird es zum Tierparkfest außerdem Aktionen und Darbietungen geben: Auf der Festwiese gibt es Zauberei und Artistik, eine Hüpfburg und eine Riesenrutsche. Wie gewohnt haben die Organisatoren zudem ein Programm u.a. mit Stelzenläufern, Drehorgelspieler und Teddybär-Basteln vorbereitet. Caterer sorgen für das leibliche Wohl. der Festbesucher. Übrigens: Jedes Kind bis zehn Jahre erhält kostenfrei eine Zuckerwatte.

Für das Gelingen des Tierparkfestes engagieren sich wie gewohnt auch die Mitglieder des Tierpark-Fördervereins, die am Infostand für die Besucher wieder ihr Glücksrad mit dabei haben.

Hinweis für den Tierparkbesuch vorab: Besucher berücksichtigen bitte, dass der Tierpark Chemnitz am Freitag (7.Juni) vor dem Tierparkfest bereits ab 17 Uhr schließt und Kassenschluss wie gewohnt also eine Stunde zuvor ist. Grund ist, dass an diesem Abend im Tierpark Chemnitz wieder die alljährliche Veranstaltung „dreamnight at the zoo“ stattfindet – eine Benefizveranstaltung für behinderte Mädchen und Jungen und ihre Angehörigen.