Tierquälerei – Fuchsjagd mitten in Dresden

Jagdwilderei auf der Ockerwitzer Allee in Dresden. Polizisten entdeckten am Mittwochnachmittag einen Fuchs, der in einer Ringfalle direkt neben dem Fußweg eingeklemmt war. Die Polizei sucht Zeugen! +++

Der Fuchs musste durch zwei Schüsse aus der Dienstwaffe von seinem Leiden erlöst werden.
Zum Fallensteller gibt es bisher keine Hinweise.

Die Dresdner Polizei ermittelt wegen Jagdwilderei und Verstoß gegen das Tierschutzgesetz.

Zeugen, welche Angaben zudem Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 zu melden.

Quelle: Polizei Pressestelle Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!