Tierschutz-Engagement in Leipzig soll gewürdigt werden

Der Tierschutzbeirat bittet interessierte Bürgerinnen und Bürger um Vorschläge zur Würdigung langjährigen ehrenamtlichen und auch beruflichen Engagements von Einzelpersonen und Personengruppen aus Leipzig für den Tierschutz.

Als herausragendes Engagement für den Tierschutz gilt nicht nur die klassischen Formen der Aufbewahrung, Fütterung und Rettung von Fundtieren sondern auch die Förderung der Bildung im Bereich des Tierschutzes und die Zusammenarbeit unterschiedlicher Akteure für eine bessere Vermittlung der ethischen Wertevorstellungen zu Gunsten von Tieren.

Die schriftlichen Vorschläge sind bis zum 23. Mai 2011 schriftlich an den:

Tierschutzbeirat der Stadt Leipzig
c/o Veterinär- und Lebensmittelaufsichtsamt
Stötteritzer Str. 43
04317 Leipzig
oder per E-Mail an steffi.heider@leipzig.de zu richten.

Sie sollten mindestens folgende Angaben enthalten:

– Name, Adresse, Telefonnummer des Vorschlagenden;
– Name, Adresse, Telefonnummer der zu würdigenden Person / Personengruppe;
– Beschreibung der herausragenden Leistung (max. eine A 4-Seite).

Der Tierschutzbeirat wird in seiner Juni-Sitzung die Vorschläge auswählen, welche durch ihn für folgende Würdigungsformen weiterempfohlen werden:

1. zur Auszeichnung mit dem Deutschen Tierschutzpreis,
2. zur Verleihung der Sächsischen Tierschutzmedaille bzw.
3. zur Würdigung im Rahmen der Festveranstaltung für ehrenamtlich Tätige der Stadt Leipzig

Informationen zu den Bedingungen des Deutschen Tierschutzpreises sind unter www.tierschutzbund.de/982.html sowie für die Sächsische Tierschutzmedaille unter www.gesunde.sachsen.de/164.html zu finden.