Tillich zu Besuch in Prag

Ministerpräsident Stanislaw Tillich ist heute in Prag. Dort will er sich für eine schnelle Bahnverbindung von Prag nach Dresden einsetzen.

Stanislaw Tillich ist heute zusammen mit seiner Frau nach Prag gereist. Der Besuch in unserem Nachbarland Tschechien hat lange auf sich warten lassen. Erst jetzt konnte man einen Termin vereinbaren.

Und dafür hat Tillich sogar seinen Winterurlaub unterbrochen, um zum ersten Mal während seiner Amtszeit nach Prag zu fahren.

Heute trifft der Ministerpräsident den Botschafter. Morgen soll dann eine Absichtserklärung unterschrieben werden. Dabei geht es um den Bau einer schnellen Eisenbahn-Verbindung von Prag nach Dresden.

++ Tolle Schnäppchen finden Sie unter den DRESDEN FERNSEHEN Versteigerungen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar