Tipps für das Onlinedating

Sind Sie Single und suchen einen Partner, ist Ihnen vielleicht bereits der Gedanke gekommen, sich auf einem Portal für Onlinedating anzumelden.

Was spricht für das Onlinedating?

Die Anmeldung auf einem Dating Portal bringt sehr viele Vorteile mit sich. Nicht nur können Sie hier einen Persönlichkeitstest ausfüllen, anhand dessen die passenden User Vorschläge ermittelt werden. Das Onlineportal bietet Ihnen die Möglichkeit ein genaues Profil von sich zu erstellen und zudem die Userprofile zu sehen. Über einen Suchfilter können Sie, für Sie wichtige Kriterien, wie Alter, Entfernung, Aussehen usw. angeben und so dein möglichst gut zu ihnen passenden potentiellen Partner finden. Zudem denken wir nur einige Wochen zurück, da schien dies fast die einzige Option, sich auf die Partnersuche zu begeben, denn Veranstaltungen, wie „Heiße Flirts on Ice“ lagen bekanntlich ebenso auf Eis. Sehr vorteilhaft ist auch, dass Sie vor dem Kennenlernen bereits chatten und telefonieren können. Hierzu müssen Sie das Haus nicht verlassen und können direkt merken, ob die Chemie bei den Unterhaltungen stimmt. Der wohl aber größte Vorteil eines Dating Portal ist die große Auswahl an Gleichgesinnten, also ebenfalls Suchenden. Diese ist im Vergleich zum wahren Leben deutlich größer und vielfältiger. Sind Sie an Singles aus anderen Ländern interessiert, ist dies genauso leicht möglich, wie im 5 km Radius alles abzuchecken. Sind Sie nicht an einer Beziehung interessiert, gibt es andere Portale, die sich auf das Zusammenführen zweier Geschlechtspartner spezialisiert haben.

© SACHSEN FERNSEHEN

Was spricht gegen Onlinedating?

Sind Sie eher daran interessiert aktiv vor die Tür zu gehen, um Menschen kennenzulernen, ist das Dating im Internet nicht optimal. Leider gibt es sehr viele Portale, die nicht seriös arbeiten. Hier wird zwar gesagt, es geht darum einen Partner oder eine Partnerin zu finden, jedoch wird schnell klar, dass Sex im Vordergrund steht. Melden Sie sich hingegen auf einer kostenpflichtigen Seite an, sollten Sie sich hier vorher gründlich informieren, ob diese wirklich die passenden Absichten hat. Zudem ist es wichtig, die AGBs zu den abschließbaren Verträgen zu lesen, da es hier schnell zu Kostenfallen kommen kann. Gute Datingportale sind meist etwas preisintensiver!

Für potentielle Betrüger sind Datingseiten ein leichtes Spiel. Betrüger gibt es natürlich auch im wahren Leben, diese sind jedoch online viel effektiver unterwegs. Daher sollten Sie niemals Geld versenden, bevor Sie die Person nicht im wahren Leben getroffen und kennengelernt haben. Auch Versprechen nach einer schnellen Ehe und dadurch einem erfüllten Leben sind hier bekannte Maschen, die Betrüger anwenden, um ein Visum zu erschwindeln.

Augen auf bei der Anmeldung

Wie Sie sehen, sind die Vor- und Nachteile Online Portale zur Partnerfindung zu nutzen, sehr ausgeglichen. Sind Sie etwas vorsichtiger und chatten vorrangig mit verifizierten Kandidaten, kann das Flirten wirklich toll sein. Da Sie hier gleichzeitig mehrere Menschen kennenlernen können, ist dies zudem sehr effektiv. Sie können vom Sofa aus chatten und müssen kein Geld für Kochkurse und Co. ausgeben, um Singles kennenzulernen. Es ist ratsam nicht zu lange mit dem potenziellen Partner zu chatten, sondern diesen nach spätestens 1 bis 2 Wochen mal im wahren Leben zu treffen, da so keine zu hohen Erwartungen entstehen. Da in einer Beziehung auch das körperliche eine Rolle spielt, sind baldige Treffen gut, um zu vermeiden, dass einer der Beteiligten in die Friendzone rutscht. Genießen Sie das Onlinedating und schauen sich ganz in Ruhe um. Die Chancen, dass Sie hier den richtigen Partner oder die richtige Partnerin finden, stehen gar nicht so schlecht und vor allem auch höher als im wahren Leben.