Titans gewinnen Prestige-Duell in Jena

Die Dresden Titans haben ihre Siegesserie in der 2. Basketball-Regionalliga fortgesetzt. Bei der zweiten Mannschaft des TuS Jena gewann das Team von Trainer Marcel Schröder am Samstagabend mit 66:74 (16:21/20:28/16:14/14:13).

Mit diesem Auswärtserfolg bleiben die Titans weiter auf Rang zwei der Tabelle hinter Spitzenreiter Rattelsdorf, das überraschend beim BBV Leipzig mit 93:90 unterlag. Von Beginn an hatten die Titans das Spiel an sich gerissen. Wobei diesmal das Match eher im Zeichen der Defensiv-Arbeit stand. „Jena hat ohne Zweifel die stärkste Abwehr der Liga, das war schon sehr intensiv. Aber ich muss allen meinen Spielern ein Kompliment machen. Alle haben ein tolles Spiel abgeliefert“ freute sich Titans-Trainer Marcel Schröder. Beste Schützen auf Seiten der Dresdner waren André Schröder mit 21 Punkten und Lars Kamiok mit 18 Zählern. Am kommenden Wochenende treffen die Dresden Titans vor heimischer Kulisse auf Bayreuth. Tipp-Off in der Arena Bodenbacher Straße wird am Samstag um 19.00 Uhr sein.

Dresden Titans