Titans hoffen auf einen Heimsieg

Nach dem 2. Saisonssieg wollen die Titans nun auch zu Hause punkten.

Siege sind bei Abstiegsängsten bekanntlich die beste Medizin. Einen ersten Anfang konnten die Dresden Titans am vergangenen Wochenende mit dem 107:99-Sieg in Gotha machen.

Um den zweiten Saisonerfolg nun nicht zu einer Eintagsfliege verkommen zulassen, wollen die Titans an diesem Wochenende in heimischen Gefilden gleich noch einen nachlegen.

Die Titanen empfangen morgen um 14 Uhr den die Dachau Spurs, in der Margon Arena auf der Bodenbacher Straße. Nachdem die Elbriesen vor zwei Wochen beim geplanten Heimauftakt 2009 gegen Baunach Grippe bedingt passen mussten, rollt diesmal endlich wieder der Regionalliga-Basketball.

Damit sich das lange Warten auch gelohnt hat, wollen sich die derzeit Tabellenletzten am liebsten bei ihren Anhängern gleich noch mit dem ersten Heimsieg bedanken.
 
Mit Blick auf den Sieg im Hinspiel und nun zuletzt auch in Gotha, scheint ein Heimerfolg für Trainer Ronny Schönau diesmal durchaus möglich.

++ Sie wollen etwas verkaufen oder suchen etwas? Schauen Sie in unsere kostenlosen Kleinanzeigen.