Titans patzten beim Saisonauftakt

Dresden – Die Dresden Titans sind mit einer Niederlage in die neue Saison gestartet. In der heimischen Margon Arena unterlagen die Elberiesen den Iserlohn Kangaroos mit 73:77.

Von Beginn an agierten die Gäste souveräner. Die Iserlohner versenkten im ersten Viertel einen Dreier nach dem Anderen und gingen schnell mit 31:9 in Führung.
Die Elberiesen kämpften sich allerdings zurück ins Spiel und so wurde es im Schlussabschnitt noch einmal spannend. Die Gastgeber ließen sich vom Publikum tragen und kamen bis auf 73:74 heran. Iserlohn verwertete allerdings seine Freiwürfe und rettete den Sieg über die Zeit.
Bereits am kommenden Sonntag haben die Dresdner bei der zweiten Mannschaft des FC Bayern die Chance auf Wiedergutmachung.