Titans schlagen auch Leverkusen

Dresden – Zum Rückrundenauftakt haben sich die Dresden Titans mit 81:77 gegen den Basketballrekordmeister aus Leverkusen durchgesetzt.

Dabei begann die Partie für die Gäste in den roten Trikots durchaus vielversprechend. Obwohl beide Mannschaften durchaus nervös agierten, erspielten sich die Giants aus Leverkusen eine knappe 20:18-Führung nach dem ersten Viertel. Im zweiten Spielabschnitt entwickelte sich ein offener Schlagabtausch zwischen den beiden Teams. Die Führung wechselte mehrfach, ehe sich die Gäste bis zur Halbzeit mit 49:41 absetzen konnten. Nach der Pause kamen die Dresdner besser ins Spiel. Durch eine starke Abwehrleistung und teils spektakuläre Offensivaktionen, knabberten die Elberiesen am Vorsprung der Gäste. Dennoch gingen sie mit sieben Punkten Rückstand in den Schlussabschnitt. In diesem glichen die Dresdner zunächst aus, ehe Hall eine Minute vor Schluss den entscheidenden Dreier versenkte. Durch den Heimsieg gegen Leverkusen klettern die Elberiesen auf Rang sechs der Tabelle. In der kommenden Woche spielen die Dresdner dann beim aktuellen Tabellenführer aus Elchingen.