Titans verlieren in Stadtbergen

Ohne ihren amerikanischen Topscorer mussten die Titans am Wochenende zum Auswärtsspiel nach Leitershofen. Dort kassierten die Basketballer eine derbe Niederlage mit 77:101.

Bei den Titans kehrt einfach keine Ruhe ein. Die 20. Saisonniederlage vom Wochenende wiegt eigentlich schon schwer genug. Doch eine weitere Hiobsbotschaft kommt dazu: Top-Scorer Nicholas Perioli bat den Verein aufgrund eines Verkehrsunfalls in der Verwandtschaft um seine sofortige Freigabe.

Ohne ihren US-Leistungsträger gingen die „Titanen“ auf die Reise nach Stadtbergen bei Augsburg. Gegen den Tabellenfünften erwies sich die fehlende Erfahrung des jungen Dresdner Kaders letztendlich als entscheidend. Die BG Leitershofen/Stadtbergen hielt die Sachsen in Schach und kam so zu einem ungefährdeten 101:77-Erfolg.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.