Titans verpflichten den Dresdner Walter Simon

Der 2,02-Meter große Power Forward spielte zuletzt bei den Chemnitz 99ers (ProA), an die er für ein Jahr vom Bundesligisten Weißenfels ausgeliehen war. Die Jahrenkarten für die neue Saison können sich die Fans ab dem 1. August sichern. +++

Lange Zeit haben sie ihn gewollt, jetzt haben sie ihn: Die Dresden Titans sicherten sich jüngst die Dienste von Walter Simon für die Saison 2015/2016 in der 2. Basketball-Bundesliga ProB. Der 2,02-Meter große Power Forward spielte zuletzt bei den Chemnitz 99ers (ProA), an die er für ein Jahr vom Bundesligisten Weißenfels ausgeliehen war. Beim Mitteldeutschen BC kam der 25-jährige Flügelspieler zuvor auf 17 BBL-Einsätze.

„Wir konnten mit der Verpflichtung von Walter einen echten Leistungsträger für uns gewinnen. Er konnte in der ProA schon für Leipzig und Chemnitz überzeugen und hat mit dem MBC Weißenfels Bundesliga-Luft geschnuppert. Das wir mit ihm einen gebürtigen Dresdner zurück in die Heimat lotsen konnten, ist schon etwas besonderes“ freut sich Titans-Coach Thomas Krzywinski über die Verpflichtung eines seiner Wunschspieler.

In der Jugend agierte Simon unter anderem bei der Talentschmiede des TuS Lichtenfelde und lief wenig später auch in der Regionalliga für das Reserveteam von ALBA Berlin auf. Wichtige Auslandserfahrung sammelte Simon auch an der Cumberland University in Tennessee (USA), wo er über mehrere Jahre am College spielte. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland agierte Simon bei den Uni-Riesen Leipzig, ehe er in Weißenfels unter Vertrag genommen wurde.

„Jetzt schließt sich der Kreis und ich bin wieder in Dresden. Ich freue mich auf meine Heimatstadt und das gesamte Team. Ich kann es kaum erwarten, mit den Jungs auf dem Parkett zu stehen“, so der Ex-Chemnitzer, der abseits des Basketballs in Dresden auch sein Maschinenbau-Masterstudium absolvieren wird. In der letzten Saison kam Walter Simon in Chemnitz bei 27 Pflichtspielen auf durchschnittlich 18 Spielminuten und erzielte da 6,5 Punkte sowie 2,4 Rebounds.

Wer Walter Simon mit seinem neuen Team ab September bei den Heimspielen der Titans in der Margon Arena live erleben möchte, kann sich ab 1. August seine Jahreskarte für die Saison 2015/2016 sichern.

Quelle: Dresden Titans Basketball GmbH