tjg.Projekt für „KULTURLICHTER 2020“ nominiert

Dresden - Das Projekt "UPDATE - Spielerisch GameTheater machen" des tjg. theater junge generation ist für den Deutschen Preis für kulturelle Bildung "KULTURLICHTER 2020" nominiert. In der Kategorie "Preis des Bundes" sind neben dem tjg. auch die "Lernplattform für Jewish Places" des Jüdischen Museums Berlin und "Bauhaus-machen.de - Die digitale Bildungsplattform" von der Kooperation Berlin Dessau Weimar gGmbH nominiert. Die Jury hat über die 129 eingegangenen Bewerbungen beraten und neun Projekte für drei Kategorien ausgewählt.

© Sachsen Fernsehen

"UPDATE" verbindet Prinzipien von Online-Spielen und Theater in theatralen Projekten mit Jugendlichen. Jugendliche haben im tjg. unter Anleitung einer Theaterpädagogin, eines Regisseurs und Dramaturg*innen Game-Theater-Inszenierungen für die Bühne und für den digitalen Raum entwickelt. Eine neue Game-Theater-Produktion im Stadtraum Dresdens ist in Planung; zudem soll das theaterpädagogische Wissen zum Game-Theater gebündelt und vermittelt werden.  

Die digitale Preisverleihung findet am 11. März 2021 statt und wird per Livestream auf www.kulturlichterpreis.de übertragen.