Tödliche Messerstecherei in Dresden-Zschertnitz

Bei der Auseinandersetzung erlitt ein 67-jähriger Mann schwerste Stichverletzungen und verstarb wenig später am Ort des Geschehens. Alarmierte Polizeibeamte nahmen einen 29-jährigen Tatverdächtigen in dem Wohnhaus fest. +++

Heute ist es in einem Wohnhaus in Dresden zu einer tödlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen. Hierbei erlitt ein 67-jähriger Mann schwerste Stichverletzungen und verstarb wenig später am Ort des Geschehens.

Alarmierte Polizeibeamte nahmen einen 29-jährigen Tatverdächtigen in dem Wohnhaus fest. Er befindet sich zwischenzeitlich im Polizeigewahrsam.

Die Dresdner Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Über die Hintergründe und den genauen Verlauf der Konfrontation können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Die Staatsanwaltschaft Dresden prüft derzeit die Beantragung eines Haftbefehls gegen den Festgenommenen.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar