Tödlicher Autounfall auf der Gohliser Straße

In der Nacht zum Sonntag, gegen 3 Uhr, geriet ein 23-Jähriger Autofahrer mit seinem PKW in Gohlis ins Schleudern, so die Polizei.

Der Fahrer prallte in der Nähe des Nordplatzes gegen zwei geparkte Autos und geriet ins Schleudern. Der 23-Jährige überschlug sich und prallte gegen fünf weitere Fahrzeuge. Das Dach des Unfallwagens wurde völlig zerstört und der Fahrer eingeklemmt. Er starb noch am Unfallort aufgrund seiner schweren Verletzungen.

Überhöhte Geschwindigkeit und Glätte können die Ursache für den tödlichen Unfall sein, gab die Leipziger Polizei bekannt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können. Diese melden sich bitte bei der Verkehrspolizeiinspektion Leipzig, Hans-Driesch-Straße 01, in 04179 Leipzig, Tel. (0341) 4483 835!

Insbesondere sucht die Polizei den Taxifahrer, der unmittelbar kurz nach dem Unfall die ersten Absperrmaßen am Ort durchführte.

+++ Bewegtbilder vom Unfallort in der Nacht zum Sonntag sehen Sie Montagabend ab 18 Uhr stündlich in Ihrer Drehscheibe Leipzig. +++