Tödlicher Badeunfall in Dresden Leuben

Nach einem Badeunfall am frühen Mittwoch Abend ist der 14-jährige in der Nacht zu Donnerstag in der Uni-Klinik verstorben.

Ereignet hatte sich der tragische Unfall am Donnerstag gegen 17.30 Uhr.

Der 14-jährige war mit einem 53-jährigen Wakeboard-Fahrer zusammengestoßen und anschließend untergegangen.

Taucher suchten fast eine Stunde fieberhaft nach dem Jungen.

Nach der ersten medizinischen Versorgung durch den Notarzt wurde das Unfallopfer in die Uni-Klinik gebracht.

Die Uni-Klinik-Ärzte kämpften vergeblich um das Leben des Jugendlichen.

Jetzt wird das Unglück durch die Kriminalpolizei  untersucht.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar