Tödlicher Crash auf der A9 bei Wiedemar

Am Dienstag Abend ist der 43jähriger Kleintransporterfahrer auf ein Stauende gekracht. Er zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.+++

Der Mann war auf der Autobahn 9 in Richtung Berlin Unterwegs. In Höhe Wiedemar hatte er einen Stau übersehen und Krachte auf einen stehenden LKW. Dabei wurde er so schwer verletzt, das er noch an der Unfallstelle verstarb. Warum er das Stauende nicht bemerkt hat ist nicht bekannt.