Tödlicher Unfall

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitag auf der Landstraße zwischen Greiz und Werdau ereignet.

Ein aus Richtung Greiz kommender 62-jähriger BMW-Fahrer hatte die Absicht den vor ihm fahrenden Opel Corsa zu überholen. Noch auf gleicher Höhe kam es zur seitlichen Berührung beider Fahrzeuge. In der Folge kam der BMW nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Feld. Trotz angelegtem Sicherheitsgurt wurde der 62-jährige Fahrzeugführer aus dem Auto geschleudert und dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 21-jährige Corsa-Fahrer wurde nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 6.100 Euro beziffert.

Wissen was in SACHSEN passiert – mit den Nachrichten bei SACHEN FERNSEHEN online!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar