Tödlicher Unfall am Leipziger Citytunnel

Am Hauptbahnhof Leipzig ist am Montagmorgen ein Mann ums Leben gekommen. Der Tote, dessen Identität noch unklar ist, erlitt nach ersten Erkenntnissen einen Stromschlag an der Einfahrt des Citytunnels.  +++

Die Bundespolizei geht davon aus, dass der Mann einen Stromschlag erlitten hat. Warum er auf die Gleise kletterte, ist nicht bekannt. Während der Spurensicherung und der Bergung des Opfers ist es im Nahverkehr zu großen Behinderungen gekommen. Die S-Bahnen der Linien 1 und 5 wurden umgeleitet. Inzwischen rollen die Züge wieder weitestgehend normal.