Tödlicher Unfall auf dem Innenstadtring

Leipzig – Ein Motorradfahrer ist am Freitagmittag in der Leipziger Innenstadt tödlich verunglückt.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Laut Medienberichten wurde der 37-jährige auf Höhe des Ring-Cafés rechts aus der Kurve geschleudert und krachte erst gegen den Bordstein, danach gegen eine Laterne. Der Mann erlag im Krankenhaus wenige Stunden nach dem Unfall seinen Verletzungen. Wie es zum Unfall kommen konnte, ist noch unklar. Das Unfallfahrzeug wurde als Beweismittel sichergestellt. Der Ring war über mehrere Stunden gesperrt, die Polizei sucht nach Zeugen, welche den Unfall gesehen haben und Angaben zu der Fahrweise des Opfers machen können.