Tödlicher Unfall bei Annaberg-Buchholz

Ein tragischer Unfall hat heute Morgen in der Nähe von Annaberg-Buchholz einem jungen Mann das Leben gekostet.

Der 18-jährige Fahranfänger war gegen 6.00 Uhr mit seinem Ford Ka zwischen Wiesenbad und Geyersdorf unterwegs gewesen. In einer Rechtskurve verlor er offenbar die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte seitlich mit einem Baum. Dabei wurde der Fahrer im Wagen eingeklemmt. Er erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die genaue Unfallursache ist noch unklar, die Straße musste während der Bergungsarbeiten zeitweise voll gesperrt werden.