Tödlicher Unfall in Dresden: Biker von Bus überfahren

Am Freitagmorgen ereignete sich am Betriebshof ein tödlicher Unfall. Ein Busfahrer hatte offenbar ein Motorrad übersehen. Der Biker starb noch am Unfallort. Die Straße ist teilweise gesperrt. +++

Der Zusammenstoß eines Motorrades mit einem Bus endet für den Biker am Freitagmorgen in Dresden tödlich: Der Fahrer eines Linienbusses will gegen 07.30 Uhr von der Ammonstraße nach links in den Betriebshof abbiegen. Der Busfahrer übersieht vermutlich ein entgegen kommendes Motorrad. Es kommt zum Crash, dabei prallt das Motorrad vom Bus ab, der Biker gerät unter den Bus und wird noch einige Meter mitgeschleift. Der Biker wird so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort stirbt. Die Feuerwehr musste den Bus anheben, um den Motorradfahrer zu bergen. Der Busfahrer erleidet einen Schock. Die Straße ist teilweise gesperrt.

Quelle: Audiovision Chemnitz

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar