Tödlicher Verkehrsunfall

Chemnitz- Im Chemnitzer Stadtzentrum kam es heute Nachmittag zu einem tragischen Unglück.

Als ein Lkw gegen 15.45 Uhr von der Bretgasse in die Bahnhofsstraße abbog, erfasste er eine Fußgängerin. Diese wurde dabei so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen erlag.

Die Bahnhofsstraße wurde im Bereich der Unfallstelle für den Bus- und Bahnverkehr gesperrt. Außerdem staut es sich im gesamten Innenstadtbereich.

Der 42-jährige Sattelzugfahrer wird seit dem Unglück medizinisch betreut.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist bislang noch nicht klar. Die Verkehrspolizei Chemnitz hat die Ermittlungen aufgenommen.

(Quelle: Polizei Chemnitz)