Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Schladitz und Rackwitz

B 184. Mittwochmittag ereignete sich gegen 12:20 Uhr ein tragischer Verkehrsunfall nördlich von Leipzig.

Die Fahrerin eines PKW Citroen C 3 war auf der Straße von Schladitz in Richtung Rackwitz unterwegs. An der Kreuzung zur B 184 beachtete sie die Vorfahrt eines aus Delitzsch kommenden Ford Galaxy nicht und stieß mit diesem laut Polizei zusammen.

Bei dem Zusammenprall wurde die 58-jährige Fahrerin des Citroen sowie ihr 70-jähriger Beifahrer so schwer verletzt, dass beide noch an der Unfallstelle verstarben.

Im Ford waren zwei Erwachsene und drei Kinder unterwegs. Diese wurden laut Polizeidirektion Westsachsen ins Krankenhaus gebracht. Zum Grad der Verletzungen gibt es noch keine Erkenntnisse, so die Polizei in ihrem täglichen Bericht.