Tomas Oral ist neuer Trainer bei RB Leipzig

Am Freitagmittag hat der Fußball-Regionalligist RB Leipzig bekannt gegeben, dass Tomas Oral künftig die Mannschaft trainieren wird.

Tomas Oral ist neuer Trainer von Fußball-Regionalligist RB Leipzig. D er 37 Jahre alte Fußball-Lehrer wurde heute im Rahmen einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorgestellt. Oral erhält einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2013. Als Trainer arbeitete Oral zuletzt beim Zweitligisten FSV Frankfurt.
In sechs Jahren als Trainer gelangen ihm sechs Aufstiege in Folge. „Tomas Oral hat in Frankfurt bewiesen, wie man mit Leidenschaft und harter Arbeit eine Mannschaft zum Aufstieg und in den Profi-Fußball führen kann. Seine bisherigen Erfolge haben uns dahingehend überzeugt, dass er der richtige Mann zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist“, so Dietmar Beiersdorfer, Vorstandsvorsitzender RB Leipzig. „Ich bin sehr dankbar und freue mich, dass mir RB Leipzig das Vertrauen geschenkt hat, gemeinsam mit der Mannschaft die gesteckten Ziele anzugehen. Wir werden alles daran setzen, um eine
schlagkräftige Mannschaft in die Saison zu schicken, deren erklärtes Ziel der A ufstieg in die 3. Liga ist“, so der gebürtige O chsenfurter O ral voller Tatendrang. Tomas Oral ist verheiratet mit Ehefrau Marina und stammt aus einer aramäischen Familie. Gemeinsam mit Markus Babbel und Christian Ziege absolvierte er die Fußball-Lehrerausbildung an der Hennes-Weisweiler-A kademie der Deutschen Sporthochschule Köln.

+++ Mehr dazu heute Abend ab 18 Uhr stündlich in der Drehscheibe Leipzig bei LEIPZIG FERNSEHEN +++