Torgau: 13-Jähriger offenbar sexuell missbraucht

Am Dienstagnachmittag wurde bekannt, dass es am Donnerstag in Torgau zu einem sexuellen Übergriffen auf einen 13-jährigen Jungen gekommen sein soll, gab die Polizei bekannt.

Zwei Männer sollen das Kind beim Besuch einer Pizzeria angesprochen haben. In der Wohnung eines Täters soll es dann zu sexuellen Handlungen gekommen sein, teilte die Polizeidirektion Westsachsen mit.

Eltern des Kindes erzählten der Polizei am Sonntag vom Missbrauch ihres Sohnes. Die Beamten leiteten umgehend ein Ermittlungsverfahren gegen beide Täter ein. Ein Tatverdächtiger konnte durch die Polizei noch am gleichen Tag ermittelt werden. Die Ermittlungen zum zweiten Tatverdächtigen laufen laut den Polizeibeamten noch.