Torgau: Mutmaßliche Bombe in der City gesprengt

Notruf in der Torgauer Innenstadt am Donnerstag – Sprengstoffspezialisten brachten den mutmaßlich explosiven Gegenstand nach ersten Angaben vor Ort zur Detonation.

Kunden eines An- und Verkauf-Ladens entdeckten eine dunkle Kiste mit einer blinkenden Leuchte und Batterien vor den Geschäftsräumen. Die Polizei sperrte Teile der Torgauer Innenstadt weiträumig ab.

Experten der Polizei sprengten die mutmaßliche Bombe kontrolliert vor Ort. Nach ersten Informationen werden die Teile der mutmaßlichen Bombe nun vom Landeskriminalamt untersucht.

Ob es sich wirklich bei dem gesprengten Gegenstand um eine Bombe handelte, konnte die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bestätigen.