Torgau: Protest gegen Neonazi-Demo

Elbe Day. Am Samstag fand in Torgau nordöstlich von Leipzig eine angemeldete Versammlung der Jungen Nationaldemokraten statt. Rund 400 Polizeibeamte der Polizeidirektion Westsachsen, Bundespolizei und der Bayerischen Landespolizei sicherten die Demo ab, teilte die Polizei mit.

Bei Kontrollen im Vorfeld der Versammlung wurden mehrere verbotene Gegenstände bei den Versammlungsteilnehmer sichergestellt. Während des Neonazi-Aufzuges durch die Torgauer Innenstadt kam es nach Polizeiinformationen zu Flaschen- und Steinwürfen gegenüber den Demonstrierenden und der Polizei.

16 Personen wurden kurzzeitig in Gewahrsam genommen. Der Großteil der Torgauer Bevölkerung hat ihren friedlichen Protest gegenüber der Neonazi-Demo zum Ausdruck gebracht, so die Polizeidirektion Westsachsen abschließend.