Tornados wüten in Sachsen

Radeberg / Sachsen: Bäume ausgerissen, Bahnstrecke blockiert

Tornados haben am Montagnachmittag in Ostsachsen erhebliche Schäden angerichtet: Umstürzende Bäume haben in Grünberg bei Radeberg Gebäude beschädigt, in Seifersdorf war die Zufahrt zur Marienmühle im Seifersdorfer Tal durch umgeknickte Bäume blockiert, Wanderer und Bewohner der Mühle wurden mit einem Hubschrauber ausgeflogen.
 
In Großröhrsdorf (Landkreis Bautzen) war die Bahnstrecke zwischen Pulsnitz und Arnsdorf wegen entwurzelter Bäume blockiert. Züge mussten auf offener Strecke angehalten werden. Zum Glück wurden keine Menschen verletzt. Die Höhe der Sachschäden ist noch unbekannt.

Quelle: News Audiovision

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung