Torspektakel beim Spiel Blau-Weiß Leipzig gegen Roter Stern

Leipzig - Am Ende war es ein deutliches 9:0 für Blau-Weiß Leipzig. Am Samstag traf der Erstplatzierte der Landesklasse Nord, FC Blau-Weiß Leipzig, auf den Zwölften, Roter Stern. Die Blau-Weißen wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen das Spiel mit 9:0.

Die erste Halbzeit

Bereits nach 2 Minuten gehen die Hausherren durch Kevin Prochaska in Führung. Das 2:0 folgte schnell. In der 10. Minute landet eine sauber Flanke aus dem Halbfeld bei Marcel Berndt, der den Ball hinter die Linie drückt. Im weitern Spielverlauf, sticht vor allem ein Mann hervor. Kevin Prochaska. Er erhöht die Führung sogar noch um zwei weitere Tore in der 26. und 32. Minute. Vor Halbzeitpfiff darf auch nochmal Marcus Gensel knipsen, der das 5:0 schießt.

Die zweite Halbzeit

Die zweite Halbzeit gestaltete sich ähnlich. Wieder mal traf vierfach-Torschütze Prochaska kurz nach Wiederanpfiff. Auch Marko Arsenijevic konnte sich in die Torschützenliste eintragen. Er traf doppelt zum 7:0 und 8:0. Das Spiel endete schlussendlich mit 9:0 für die Hausherren, die damit weiterhin die Tabelle anführen.