Totalschaden durch zu hohe Geschwindigkeit

Ein 18-Jähriger ist am Freitagabend in Plauen aufgrund unangepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen.

Der 18-jährige Fahrer eines Mazda befuhr den Kreisverkehr in Richtung Schenkendorfstraße. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Verkehrszeichenträger und anschließend gegen einen abgeparkten Opel Corsa. Durch den Aufprall wurde der Corsa gegen eine Garage geschoben. Dabei wurden zwei in der Garage abgeparkte PKW beschädigt. Am PKW des Unfallverursachers entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf 12.100 Euro beziffert.

++
Mehr Nachrichten aus Sachsen hier

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar