Toter aus dem Cospudener See ist Hermann H.

Bei dem Toten handelt es sich um den mutmaßlichen Pferdehof-Mörder Hermann H.

Bei dem Toten handelt es sich um den mutmaßlichen Pferdehof-Mörder Hermann H. Bei der Obduktion stellte sich zudem heraus, dass die Leiche eine Schusswunde am Kopf aufweist. Daher geht die Staatsanwaltschaft davon aus, dass sich H. selbst getötet hat.

Am Dienstagmorgen war die Polizei noch einmal mit Tauchern am Fundort auf der Suche nach Beweismitteln. Denn die Tatwaffe ist noch immer verschwunden.
Obwohl der mutmaßliche Täter vom Pferdehof in Knauthain nun gefunden wurde, sind die Hintergründe der Tat weiterhin ungeklärt. Polizei und Staatsanwaltschaft schließen bei ihren Ermittlungen nicht aus, dass noch eine weitere Person bei der Tat beteiligt war. Auch der genaue Todeszeitpunkt des Österreichers Hermann H. konnte noch nicht ermittelt werden.