Toter aus der Mulde identifiziert

Leipzig (dapd-lsc). Die Polizei hat die Identität eines am Sonntag in der Mulde bei Bad Schlema tot aufgefundenen Mannes geklärt.

Es handelt sich um einen 59-Jährigen aus Aue. Die Ermittlungen zu den genauen Todesumständen dauerten an, teilte die Polizei am Donnerstag in Zwickau mit. Die Identität wurde mithilfe eines Schlüsselbunds geklärt, den der Mann mit sich geführt hatte.

Spaziergänger hatten die Leiche am Sonntag an einem Wehr in der Mulde entdeckt. Laut Obduktion war der Mann ertrunken.

dapd