Toter bei Radeburg gefunden

Einen grausigen Fund machte heute morgen ein Wachmann in einem Waldstück bei Radeburg.

Auf einem Waldweg fand er in einem Suzuki Geländewagen einen leblosen Mann mit einer Schussverletzung. Der herbei gerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich offenbar um einen tragischen Jagdunfall. Nach Angaben der Polizei habe der 65-jähriger Jäger in seinem Wagen gesessen, als sich aus seinem Gewehr versehentlich ein Schuss löste und den Mann tötete. Die Ermittlungen dauern noch an.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

++
Sie wollen etwas verkaufen oder suchen etwas? Schauen Sie in unsere kostenlosen Kleinanzeigen.