Toter Mann aus Elbe geborgen

Die Polizei in Meißen hat am Donnerstag einen toten Mann aus der Elbe geborgen. Der Mann war lediglich mit einer roten Badehose bekleidet, Anzeichen für eine Fremdeinwirkung gibt es nicht. Die Polizei ermittelt. +++

Am Donnerstagmorgen ist ein Mann tot aus der Elbe geborgen worden.

Passanten hatten den Leichnam entdeckt und die Polizei alarmiert. Die Identität des Toten ist derzeit nicht bekannt. Ein aktueller Vermisstenfall konnte bislang nicht zugeordnet werden.

Augenscheinlich handelt es sich um einen 30 bis 40 Jahre alten Mann. Er war lediglich mit einer roten Badehose bekleidet. Anzeichen für eine Fremdeinwirkung gibt es nicht.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar