Toter nach Straßenbahnunfall noch nicht identifiziert

Chemnitz – Zu dem tödlichen Straßenbahnunfall vom Montag im Ortsteil Morgenleite laufen die polizeilichen Ermittlungen weiter auf Hochtouren.

© Härtel Press

Denn noch immer sind weder Unfallhergang noch die Identität des Toten geklärt.

Laut Polizei stehe das Ergebnis der Obduktion noch nicht fest. Ob die Öffentlichkeit allerdings zur Identifizierung hinzugezogen wird, ist noch nicht entschieden worden.

Der Mann hatte sich am Montagabend kurz vor 22 Uhr in Höhe des Vita-Centers im Gleisbett befunden und war von einer Straßenbahn überrollt worden. Die Straßenbahn hatte durch eine Notbremsung noch versucht anzuhalten, könnte den Zusammenstoß aber nicht verhindern. Zum Unfallzeitpunkt waren keine Fahrgäste in der Bahn.

CHEMNITZ FERNSEHEN berichtete: Mann von Straßenbahn erfasst und getötet