Toter nach Wohnungsbrand in Leuben

Dresden – Bei einem Feuer in einer Wohnung in Leuben ist am Mittwochvormittag ein Mann ums Leben gekommen. Aus unbekannter Ursache brannte es in einer Wohnung im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses auf der Franz-Latzel-Straße. Bei den Löscharbeiten wurde die tote männliche Person durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr entdeckt. Spezialisten der Kriminalpolizei sind mit der Brandortuntersuchung beauftragt. Die Ermittlungen zur Brandursache sowie den Todesumständen des Mannes dauern an.

Es handelt sich laut Dresdner Feuerwehr vermutlich um den Wohnungseigentümer. Bei Ankunft der Einsatzkräfte brannte die Wohnung in voller Ausdehnung. Die restlichen Bewohner des Hauseinganges konnten sich eigenständig ins Freie begeben. Mit Strahlrohren bekämpften die Kameraden den Brand. Das Feuer in Wohnstube und Schlafzimmer konnte zügig gelöscht werden. Nach Beendigung der Löscharbeiten und Belüftung der Einsatzstelle wurde diese an die Polizei übergeben. Im Einsatz befanden sich die Löschzüge der Feuerwache Striesen und der Stadtteilfeuerwehr Niedersedlitz.

© Roland Halkasch