Toter Tiger im Leipziger Zoo

Am Montag wurde der 18 Jahre alte Kater reglos in seinem Gehege aufgefunden, wie der Leipziger Zoo mitteilte.

Vermutlich ist das Tier altersbedingt gestorben. Amurtiger erreichen in freier Wildbahn ein Alter von etwa 15 Jahren, im Zoo können sie bis zu 20 Jahre alt werden. Tommy hatte mit seinen 18 Jahren ein hohes Alter erreicht und zeigte bereits altersbedingte Schäden am Muskel- und Knochenapparat.

Tommy wurde 1992 im Tierpark Berlin geboren und kam 1993 nach Leipzig, wo er mit Amurtigerin Conny zusammen lebte und für zahlreichen Nachwuchs sorgte. Seine Partnerin verstarb erst vor wenigen Wochen, am 4. März 2010, in Folge eines multiplen Organ­versagens aufgrund einer beidseitigen chronisch-eitrigen Nierenent­zündung.

Tommy wurde zur Feststellung der Todesursache routinemäßig in die Pathologie der Veterinärmedizinischen Universitätsklinik überführt.