Totes 13-Jähriges Mädchen im Steinbruch gefunden

Leipzig - In einem Steinbruch bei Brandis ist am Mittwochmorgen ein 13-Jähriges Mädchen tot aufgefunden worden. Die Schülerin wurde laut Polizei seit Dienstagabend vermisst. Hinweise auf ein Tötungsverbrechen gibt es derzeit nicht.

 

Seit Dienstagabend wurde nach einer vermissten 13-Jährigen aus Brandis durch die Polizei gesucht. Das Mädchen hatte am Dienstag gegen 18 Uhr das Elternhaus verlassen, die Eltern meldeten ihre Tochter gegen 21 Uhr daraufhin als vermisst. Die Polizei setzte zur Suche eine Hundestaffel und Hubschrauber ein. 

Am Mittwochmorgen fand ein Passant die Leiche des Mädchens in der Nähe einer Kletterwand des Steinbruchs am Ende der Bergstraße in einem Waldgebiet. Die Polizei sperrte den Bereich daraufhin weiträumig ab, um Spuren zu sichern. Laut Polizei gebe es derzeit noch keine Anzeichen auf ein Verbrechen, eine Straftat sei aber auch nicht auszuschließen. Die Hintergründe zu dem Todesfalls des jungen Mädchen sind noch völlig unklar.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild