Tourismus-Chefin verlässt CWE

Die Chemnitzer Tourismusdirektorin Franziska Herzig wird die CWE verlassen.

Das gab das Unternehmen heute bekannt. Herzig leitete seit 2011 die Abteilung Tourismus und Marketing bei der Chemnitzer Wirtschaftsförderungs-und Entwicklungsgesellschaft.

Dabei waren unter anderem die Attraktivitätssteigerung, die Erschließung neuer Besuchergruppen für das Stadtfest sowie die Vermarktung der Industriekultur wesentliche Schwerpunkte ihrer Arbeit.

Zudem war Herzig für die Tourist-Information verantwortlich, deren Umsätze, nach Aussage er CWE, zweistellig gewachsen sind.

Außerdem gelang es ihr im Rahmen des Tagungsmarketing mit lokalen Partnern den Deutschen Werkstättentag 2016 mit etwa 7.500 Übernachtungen nach Chemnitz zu holen.

Herzig wird Ende Juni aus ihrem Amt ausscheiden. Die Nachbesetzung der Stelle wird durch eine öffentliche Ausschreibung erfolgen.