Tourismusministerin Barbara Klepsch übergibt Zuwendungsbescheid von 480.000 Euro

Sachsen- Sachsens Staatsministerin für Kultur und Tourismus Barbara Klepsch übergibt am Donnerstag einen Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 480.000 Euro an den Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen, Dr. Christian Striefler. 

Mit den Mitteln wird die gemeinsame touristische Vermarktung staatlicher und nicht staatlicher Schlösser, Burgen, Gärten und Klöster in Sachsen gefördert. Schloss Waldenburg, in der Region Chemnitz-Zwickau, ist als nicht staatliches Schloss dem Marketingverbund 2021 neu beigetreten. Der Zuwendungsbescheid erfolgt über die Förderrichtlinie Tourismus.