Tourismuspreis für CLARA19 und Leiter des Marktamtes

Leipzig - CLARA19 wurde am Donnerstagabend mit dem Leipziger Tourismuspreis ausgezeichnet. Das Großprojekt widmete sich anlässlich des Clara Schumann Jahres 2019 dem 200. Geburtstag des Leipziger Wunderkindes.

Die Jury lobte die einzigartige Euphorie, die CLARA19 weit über die Stadtgrenzen hinaus entfachte und dadurch für eine nationale und internationale Berichterstattung sorgte. Franziska Franke durfte den Preis entgegen nehmen. Neben Unternehmen und Institutionen werden seit 2012 auch Persönlichkeit ausgezeichnet, die sich im laufenden Jahr besonders für die Entwicklung des Tourismus in Leipzig eingesetzt haben. Die Jury kürte in diesem Jahr den Leiter des Marktamtes der Stadt Leipzig, Dr. Walter Ebert und sein Team zum Gewinner in dieser Kategorie. 

© Leipzig Fernsehen

Neben dem Leipziger Weihnachtsmarkt, zählen laut Jury die Leipziger Markttage und das Weinfest zu touristische Höhepunkten, die viele auswärtige Gäste für einen Besuch in die Stadt anlocken. Zu den beiden Gewinnern wurden auch das Museum der bildenden Künste Leipzig sowie die Leipziger Clubkultur und die Distillery ausgezeichnet. Ebenso durften sich die Persönlichkeiten Mario Schröder vom Leipziger Ballett und Jens Gröger, Inhaber der „Gosenschenke Ohne Bedenken“ über eine Ehrung freuen. Volker Bremer, Geschäftsführer der Tourismus und Marketing GmbH lobte die touristische Vielfalt der Stadt und blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. 

Trotz der positiven Entwicklung gibt es aber auch Herausforderungen. So muss laut Bremer die Stadt vor dem Hintergrund der wachsenden Bettenzahlen so erfolgreich weiter vermarktet werden, dass das Wachstum der Übernachtungen mindestens genauso groß ist, wie das Wachstum der Bettenzahlen. Dafür soll weiter in den Leipziger Hotelmarkt investiert werden. Profiteren tut der Tourismus der Stadt Leipzig vor allem durch seine Kulutrvielfalt und sein musikalisches Image sowie auch durch die positiven sportlichen Leistungen auf der großen Bühne. Sei es RB Leipzig oder die Olympioniken, die im kommenden Jahr in Tokio auf sich und die Stadt aufmerksam machen wollen. 

© Leipzig Fernsehen

Der Tourismuspreis wird seit 2002 durch die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH vergeben. Die Jury bestehend aus fünf Stadträten sowie zehn Marketingfachleuten aus Tourismus, Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft wählte die Preisträger aus.