Touristik & Caravaning Messe 2018 gestartet

Leipzig – Seit Mittwoch dreht sich auf der Leipziger Messe alles rund ums Reisen. Mehr als 500 Aussteller zeigen bei der Touristik & Caravaning die größten Reisetrends.

Die Caravarning-Branche boomt, immer mehr Menschen verbringen den Urlaub im Eigenheim auf Rädern. Allein im ersten Halbjahr 2018wurden in Deutschland laut dem Caravaning Industrie Verband CIVD über 54.000 Fahrzeuge zugelassen – damit knapp 12% mehr als im Vorjahr.

Auf der Messe können Besucher bei den verschiedensten Ausstellern neben Reiseinformationen auch traditionelle Speisen und Getränke der Urlaubsziele kosten. Die Touristik & Caravaning verteilt sich auf vier Messehallen und ist damit die größte Touristikmesse Mitteldeutschlands. Bis Sonntag erwarten die Veranstalter ca. 60.000 Besucher auf dem Gelände.

Neben Reiseveranstaltern und Caravaningherstellern sind auch das Hauptzollamt Dresden und die Bundespolizei auf der Messe vertreten. Der Zoll informiert die potenziellen Reisenden über die Gegebenheiten im Reiseverkehr, damit auch bei der Rückkehr aus dem Urlaub keine unangenehmen Überraschungen entstehen. Die Bundespolizei hat ein Präventionsteam vor Ort und gibt Tipps und Tricks wie man sich vor Diebstahl bei Reisen schützen kann.