Traditionelles Weinfest auf dem Augustusplatz

Am Donnerstag bereits verwandelte sich in diesem Jahr, bedingt durch Baumaßnahmen auf und um den Marktplatz, der Augustusplatz vor dem Mendebrunnen in einen Treffpunkt für Weinfreunde und Genießer.

Weinstände von traditionell-rustikal bis zeitgemäß-modern, jeder einzelne vom Winzer selbst gestaltet, laden ein zum Probieren, Informieren und Vergnügen.

Zwölf Winzer aus acht Weinanbaugebieten, darunter Sachsen, Saale-Unstrut, Rheinhessen, Mosel, Nahe, Franken, Rheingau und der Pfalz bieten ihre Weine an. Neben einem Angebot an über 500 verschiedenen Weinen und Sekten haben die Weinerzeuger Traubensäfte, Weintraubenlikör, Weinessig, Weinaccessoires und vieles mehr mitgebracht.

Auf dem Weinfest haben die Besucher die seltene Gelegenheit, Wein und Sekt der deutschen Anbaugebiete an einem Ort zu probieren. Dazu gibt es Weininformationen direkt vom Fachmann. Alle Winzer stehen gern beratend zur Seite und verraten so manchen Insider-Tipp.

Wer auf der Suche nach einer individuellen Geschenkidee ist, wird auf dem Leipziger Weinfest sicher fündig. Köstliche Tropfen in ausgefallenen Flaschenformen und -farben bieten sich zum Verschenken an.

Nicht nur die Weine und Sekte locken die Besucher auf das Fest. Ein weintypisches Speisen­angebot sowie ein Rahmenprogramm mit Live-Musik versprechen Genuss, Geselligkeit und gute Unterhaltung.

Das Weinfest ist Donnerstag bis Samstag von 11 bis 23 Uhr geöffnet, Kulturprogramm bis 22 Uhr.