Tragischer Tod bei der 12. ADAC Classic Geländefahrt rund um Zschopau

Zschopau: Um 9 Uhr startete die 12. ADAC Classic Geländefahrt in Zschopau. Gegen 11:20 Uhr kam es zu einem tragischen Zwischenfall.

Fünf Minuten nach seinem Start, auf dem Markplatz in Zschopau, verunglückte der Sachs-Tuner und Motorradbauer Gernot Löwer aus Großenlupnitz auf freier Strecke.

Der 72-jährige Teilnehmer erlitt während der Einfahrt in den Geländeabschnitt einen Herzinfarkt und stürzte. Der Diensthabende Notarzt versuchte, zusammen mit den Rettungssanitätern der Rettungsstelle Zschopau, den verunfallten Fahrer 90 Minuten lang zu reanimieren.

Zunächst herrschte Unklarheit über den Gesundheitszustand des Teilnehmers und die Veranstaltung wurde unterbrochen. Nach der Gewissheit über den tragischen Tod des Teilnehmers ist die Veranstaltung jedoch ganz abgebrochen worden.

Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich um einen natürlichen Tod, Fremdverschulden ist auszuschließen.