Tragisches Unglück bei Bundeswehr

In der Nacht zum Donnerstag sind in der Bundeswehrkaserne in Marienberg zwei Soldaten tödlich verunglückt.

Laut Polizei hatten die beiden jungen Männer ihre bevorstehende Entlassung gefeiert. Dann setzten sie sich stark betrunken in ein Privatauto und rasten über das Kasernengelände. Dabei prallten sie mit Wucht gegen einen parkenden Lkw. Die beiden Insassen, im Alter von 19 und 21 Jahren, verstarben noch an der Unfallstelle.

Keine Nachricht mehr verpassen: Mit dem kostenlosen SACHSEN FERNSEHEN Newsletter!