Trainerfrage bei RB Leipzig entschieden: Peter Pacult wird neuer Chefcoach!

Medienberichten zufolge steht der Nachfolger von RB-Trainer Tomas Oral schon fest: Peter Pacult, zuletzt Übungsleiter beim österreichischen Erstligisten Rapid Wien, wird kommende Saison die Roten Bullen coachen. Die Entscheidung soll am Montag offiziell verkündet werden.

Der 51-jährige Pacult war bereits seit geraumer Zeit im Gespräch. Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz hatten seinen österreichischen Landsmann immer als Favoriten für den Trainerposten in Leipzig gehandelt. Pacult selbst hatte dies allerdings immer bestritten.

Laut einiger Medienberichte sollen sich der ehemalige Torjäger und der 66-jährige Mateschitz schon vor Wochen in Wien zu Verhandlungen getroffen haben. Mit dem Ergebnis, dass Pacult den RB Leipzig ab dem 1. Juli 2011 betreuen wird.

Personalwünsche hat der designierte Trainer auch schon geäußert. So sollen sein ehemaliger Assistent Tom Stohn und Konditionstrainer Christian Canestrini mit nach Leipzig gehen.

Aber auch für die Mannschaft sind Verstärkungen geplant. Heißer Kandidat ist Torhüter Wolfgang Hesl (25), der vom HSV an den österreichischen Bundesliga-Klub SV Josko Ried ausgeliehen wurde. Pacult soll schon mit ihm gesprochen haben.