Trainerwechsel bei BSG Chemie Leipzig

Steffen Hammermüller wird von seinem bisherigen Co-Trainer als Übungsleiter der BSG Chemie abgelöst. Hammermüller soll die Leutzscher weiter unterstützen. +++

Die BSG Chemie Leipzig gab am Freitag bekannt, dass der bisherige Cheftrainer Steffen Hammermüller ab sofort neue Aufgaben im Verein übernimmt. Er wird in Zukunft als „chemisches Urgestein“ und Träger großer Erfahrung und Kompetenz dem Verein beratend und unterstützend im sportlichen Bereich und im Marketing zur Seite stehen. Was genau das bedeuten könnte, ließen die Leutzscher offen. Ein „sehr konstruktives Gespräch zwischen Vorstand und Steffen Hammermüller“ brachte den Wechsel. Von allen Beteiligten wurde betont, dass die weitere positive Entwicklung der BSG Chemie oberstes Gebot und Herzensangelegenheit aller ist. Aus der neuen Form der Zusammenarbeit werden wichtige Entwicklungsimpulse erwartet. Das Training der 1. Mannschaft wird ab sofort verantwortlich von Gregor Schoenecker übernommen. Die Fußballmannschaft ist stark abstiegsbedroht und versucht nun so neues Selbstbewusstsein zu sammeln.