Training für den Ernstfall – Leipziger Polizisten üben an der Arena Leipzig

Leipzig – Jedes Heimspiel von RB muss in Leipzig polizeilich abgesichert werden. Um die Sicherheit dauerhaft garantieren zu können, werden Übungen zu potentiellen Einsätzen regelmäßig durchgeführt. Am Mittwochmorgen wurde planmäßig die Begleitung der Gästefans vom Bahnhof zum Sportforum trainiert.

Um 11:30 Uhr gab es am Sportforum eine abrupte Wendung. Geübt wurde eine Situation mit drei bewaffneten Tätern in der Arena Leipzig. bei der auch Verletzte und Tote simuliert wurden. Neben dem Fußballeinsatz wurde damit das schnelle Umschalten aus einer geplanten Mission hin zu einem sofortigen Einsatz geprobt.Pressesprecher Stefan Walther sagte, dass solche Aktion regelmäßig stattfänden, um die Fertigkeiten immer auf dem aktuellen Stand zu halten. Um 14:00 Uhr war der Einsatz vorbei. Die Polizei Sachsen twitterte nach erfolgreichem Training: „Helm ab, Puls runter – #Übungsende“.