Trainingsauftakt des Chemnitzer FC

Nach etwa einem Monat Pause hat der Chemnitzer FC nun wieder mit dem Training begonnen.

Für die Männer werden die nächsten Wochen hart, denn – geht es nach Trainer Tino Vogel – sollen die Kicker beim Saisonauftakt Mitte August 100-prozentig fit sein. Zur Oberliga dazu gestoßen sind unter anderem einige A-Junioren. Die Abgänge Tomoski, Sambu, Gasser und Wölfel werden nicht mehr für den CFC spielen. Beim Tainingsauftakt außerdem nicht dabei waren am Donnerstag Thönelt und Bachmann, die noch ihre Fußverletzungen auskurieren müssen. Doch spätestens in zwei Wochen sollen sie auch mit auf dem Trainingsrasen spielen, um auf die Zielvorgabe, die Qualifizierung für die Regionalliga, schon bald effektiv hinzuarbeiten.

Zunächst fährt das Team von 8. bis 13. Juli in Trainingslager in die Landessportschule Thüringen in Bad Blankenburg. Punktspielauftakt ist am Wochenende 11./12. August.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar